Courtney Act // © instagram.com/courtneyact


Am Samstag fieberten die Fanatics von Courtney Act der Entscheidung entgegen, ob ihr Idol mit ihrem Tune „Combat For Love“ Australien beim Eurovision Tune Contest 2019 vertreten wird.

Die Drag Queen, die mit bürgerlichem Namen Shane Jenek heißt, battle eine von 10 Display Acts in der Fernsehsendung „Eurovision – Australia Decides“, die um die Teilnahme am ESC kämpfte. Letztendlich reichte es jedoch nicht aus, um die Expertenjury und das Publikum für sich zu gewinnen, wie das Magazin PinkNews schreibt.

Die Siegerin und damit Vertreterin Australiens für den ESC ist Kate Miller-Heidke mit ihrem Tune „0 Gravity“. Die Fanatics der Famous person Large Brother-Gewinnerin waren mit dem Votingergebnis gar nicht zufrieden, was once sie auf Twitter sofort kundtaten. „@courtneyact tut mir leid! Ich hätte es geliebt, dich in Eurovision zu sehen.“, schrieb ein Fan und ein anderer: “kann nicht glauben, dass @courtneyact nicht bei Eurovision auftreten wird. Blasphemie.”, um nur einige zu nennen.

Auftritt von Courtney Act – Combat For Love

Auftritt von Kate Miller-Heidke – 0 Gravity
(ae)

12.02.2019

Courtney Act // © instagram.com/courtneyact
Courtney Act // © instagram.com/courtneyact

Artikel mitnehmen
Bookmark and Share

Artikel drucken
Artikel drucken
Artikel empfehlen
Artikel per Mail verschicken



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.